Kategorien
Bildung

Wie man auf Woocommerce mit Print-on-Demand Drop Shipping verkauft

Print-on-Demand ist ein bekanntes und beliebtes Geschäftsmodell für E-Commerce-Shops. Es ist so beliebt, dass es andere erfolgreiche Online-Shops gibt, die das gleiche Geschäftsmodell nutzen, aber auf anderen Plattformen.

Das Konzept funktioniert unabhängig von der Plattform auf die gleiche Weise, aber ich habe festgestellt, dass Printful eine der einfachsten Möglichkeiten ist, eine Druckerei einzurichten, weil es ein eigenes, einfach zu bedienendes WordPress-Plugin hat, das sich nahtlos in WooCommerce integriert.

In diesem Tutorial werde ich Ihnen beibringen, wie man POD Drop Versand mit WooCommerce mit Druckfähige (ein Print-on-Demand-Service für den Druck von Leinwänden, T-Shirts und Hoodies).

Ich verwende WooCommerce + Printful für meine Druckerei and it’s been working well since I started a few years ago, so I thought I’d share with you how I set it up.

Heutzutage wird es immer schwieriger, gute Produkte zu fairen Preisen zu bekommen. Wenn Sie jedoch mit Druckfähigekönnen Sie die Vorteile des fantastischen Produktkatalogs zu günstigen Großhandelspreisen voll ausschöpfen.

Verwendete Werkzeuge

Für WordPress anmelden

Ich empfehle Anmeldung bei BlueHost denn dort gibt es ein Paket mit vorinstalliertem WordPress und WooCommerce, und alles, was Sie hinzufügen müssen, ist das kostenlose Printful-Plugin. Sie können natürlich auch den Hoster wählen, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Gehe zu Bluehost und melden Sie sich dort für den Basisplan an. Es kostet $3,95 pro Monat, wenn Sie sich für drei Jahre im Voraus anmelden. Ich empfehle es sehr, um das beste Angebot zu bekommen.

Wenn Sie Erfahrung mit der Einrichtung von WordPress haben, können Sie alternativ für BuyShared anmeldendie Ihnen eine dedizierte IP-Adresse und bis zu 125 GB NVMe-SSD-Speicher für Ihre Websites zur Verfügung stellt. KaufenGemeinsam verfügt über ein automatisches WordPress-Installationsprogramm.

  1. Installieren Sie WordPress (Ihre Blogging-Plattform)
  2. Wählen und installieren Sie ein kostenloses/erschwingliches Theme oder ein twentytwenty-Theme
  3. Optimieren Sie Ihr neues Thema
  4. Schreiben und veröffentlichen Sie Ihren ersten Blogbeitrag
  5. Einhalten eines regelmäßigen Veröffentlichungsplans

Jetzt können Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihr erstes $1 online machen wollen.

Lassen Sie uns nun unsere E-Commerce-Plattform einrichten.

WooCommerce installieren

  • Besuchen Sie uns: Plugins => Neu hinzufügen
  • Nach Schlüsselwort: Geben Sie ein ("WooCommerce“) (It’s made By Automattic)
  • Zuletzt aktivieren Sie das Plugin über (Plugins > Installierte Plugins) in WordPress.

Folgen Sie dem einfach zu bedienenden Einrichtungsprozess, um schnell loszulegen 🙂 .

Für Printful anmelden

Erstens: Sie wollen Erstellen Sie ein Konto bei Printful. It’s free and easy!

962417b889ad4f2958fd15f62ed4cdee l?v= 62169955622 | graydonschwartz.com

Printful + WooCommerce

Als nächstes werden wir Printful mit WooCommerce (WordPress) integrieren.

  1. Installieren Sie die Printful WooCommerce Plugin
  2. Melden Sie sich an und folgen Sie den Installationsanweisungen.
    • Produkte zu Ihrem Shop hinzufügen
    • Versand und Steuern einrichten
    • That’s it! 🙂

Installieren Sie das Printful WooCommerce Plugin

It’s easiest to just log-in to your WordPress Admin Dashboard first. Usually ihrewebsite.de/wp-admin!

Alternativ können Sie die Software auch von der WordPress-Website herunterladen, was jedoch zum gleichen Ergebnis führt.

  1. Besuchen Sie uns: Plugins => Neu hinzufügen
  2. Nach Schlüsselwort: Geben Sie ein ("Printful-Integration für WooCommerce“)
  3. Zuletzt aktivieren Sie das Plugin über (Plugins > Installierte Plugins) in WordPress.

Suchen und klicken Sie auf "Printful" aus der Liste in der WordPress-Verwaltung. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Connect" oder fügen Sie Ihren Printful-API-Schlüssel manuell auf der Registerkarte Printful->Settings hinzu.

Gehen Sie dann zu (Printful >Einstellungen) und markieren Sie "Berechnet für alle Produkte, die in Staaten versandt werden, in denen Printful Umsatzsteuer erhebt".

Produkte zu Ihrem Shop hinzufügen

Melden Sie sich bei Ihrem Druckfähige Konto.

  1. Läden > Produkt hinzufügen
  2. Wählen Sie Ihr Produkt
    • Farben
    • Größen
  3. Ihr Design hinzufügen

Von dort aus, können Sie Ihre Beschreibung verfassen, Ihre Bilder und den Preis auswählen und dieses Produkt dann automatisch an Ihr WooCommerce-Schaufenster senden.

Versand und Steuern einrichten

Diese Einstellungen müssen in Ihrem WordPress / WooCommerce Plugin vorgenommen werden 🙂 .

Aktivieren Sie die Berechnung der Versandgebühren in (WooCommerce >Einstellungen >Versand->Druckvoller Versand).

Um die Steuern automatisch zu berechnen, überprüfen Sie bitte (Aktivieren von Steuern und Steuerberechnungen) unter WooCommerce Steuereinstellungen.

That’s it! 🙂

Sie sollten Ihre Produkte auf Ihrer Website sehen, und wenn jemand eine Bestellung aufgibt, wird Printful diese vollständig ausführen, und Sie können sich darauf konzentrieren, mehr Kunden zu gewinnen und die coolsten Designs oder Drucke zu erstellen.

Ihre Website belastet den Kunden über den von Ihnen bevorzugten Kreditkartenanbieter: Paypal, Stripe usw... und Printful belastet Sie für Ihre Print-on-Demand-Bestellung. Sie behalten die Differenz!

Von Graydon Schwartz

Mehr über Graydon erfahren Sie auf der Website Über mich Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.