Kategorien
Tesla

Wie ist es, einen Tesla im Winter in Wisconsin zu fahren?

Ich habe das Long Range Model 3 gekauft, um so oft wie möglich fahren zu können und mir keine Sorgen um die Reichweite zu machen, aber wie ist es, einen Tesla im Winter in Wisconsin zu fahren?

Ich verkaufte den Prius und den Lancer mit Turbolader, die ich besaß, um bessere Leistung und mehr Luxus zu haben und die Tanks nicht mehr auffüllen zu müssen. Alles in einem Paket anstelle von zwei Autos 🙂 .

Vielleicht muss ich einen ausführlicheren Bericht über diese Autos im Vergleich zum Model 3 verfassen?

Werfen wir einen Blick auf die Reichweite eines Tesla Model 3 Long Range und wie es sich in der Kälte schlägt!

Handhabung

Die Zweimotorenversion des Tesla Model 3 eignet sich hervorragend für das Winterwetter im Mittleren Westen.

Ich weiß, dass Winterreifen ideal sind, aber ich bin bisher mit den Ganzjahresreifen gut zurechtgekommen!

Regeneratives Bremsen

Wenn die Batterie kalt ist, kann sie nicht viel Energie aufnehmen, so dass das regenerative Bremssystem teilweise deaktiviert wird.

Abhilfe kann man schaffen, indem man das Auto an der Steckdose lässt, kurz vor der Abfahrt eine voreingestellte Ladezeit einplant oder eine intelligente Vorkonditionierung nutzt. Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, wird die Batterie erwärmt und die Bremsenergierückgewinnung hat eine viel gleichmäßigere Wirkung.

Autopilot

Gesunder Menschenverstand bei der Verwendung des Autopiloten (ohne FSD), aber in den meisten Fällen ist es sicher.

Die Autopilot-Funktion schaltet sich nicht ein, wenn die Straße nicht klar genug ist oder wenn die Kameras durch Straßenschmutz verdeckt werden.

Reise A Details

Das erste Diagramm zeigt meine letzte Fahrt, bei der ich die Klimaanlage absichtlich komplett ausgeschaltet und die Sitzheizung nicht eingeschaltet hatte. Es ist Winter, also Fenster hoch.

Auf der Autobahn musste ich ein wenig Gas geben, um auf Geschwindigkeit zu kommen, aber der Rest der Reise verlief ruhig.

Wh/mi steht übrigens für Wattstunden pro Meile.
Wh/km steht übrigens für Wattstunden pro Kilometer.

Beim Schreiben dieses Artikels habe ich erfahren, dass man mit Google Wh/mi in Wh/km umrechnen kann. Ziemlich genial!

Antrieb A (WINTER)
GESAMTGESCHWINDIGKEIT: 69 mph
DURCHSCHNITTLICHE TEMPERATUREN: 34 °F
WIRKUNGSGRAD: 78%

Entfernung: 35.78 mi || 57,58 km
Dauer: 31 Minuten
Verwendete Energie: 11,20 kWh
Verbrauch: 313 Wh/mi || 194,489 Wh/km

Antrieb A: Reise

Größere Ansicht Snapchat

Antrieb B (SOMMER)
GESAMTGESCHWINDIGKEIT: 62 mph

DURCHSCHNITTLICHE TEMPERATUREN: 84 °F
WIRKUNGSGRAD: 90%
Entfernung: 35.20 mi || 56,64 km
Dauer: 34 Minuten
Verwendete Energie: 9,50 kWh
Verbrauch: 271 Wh/mi || 168,39 Wh/km

Antrieb B: Reise

Größeren Schnappschuss anzeigen

Erhebungen

Größeren Schnappschuss anzeigen

Sidenote

Eine Reise, die ich nicht in diesen Artikel aufgenommen habe, repräsentiert die Reise A sehr gut, denn die Außentemperatur war die gleiche, die Gesamtenergiemenge war genau die gleiche.

Es hat sich gezeigt, dass die Ergebnisse an verschiedenen Tagen unter ähnlichen Umständen sehr einheitlich sind.

Vergleich von Reisen: Bereich

Ihre Kilometerleistung variiert im Winter und verringert sich erheblich, wenn Sie die Höchstgeschwindigkeit überschreiten.

Das sind zwei der wichtigsten Faktoren.

Fahrt A (WINTER) verbrauchte 46 Meilen der idealen Reichweite und 38 der geschätzten Reichweite.

Bei Fahrt B (SOMMER) wurden 40 Meilen der idealen Reichweite und 63 Meilen der geschätzten Reichweite verbraucht.

Reisen im Vergleich: Winter und Sommer

Wir haben festgestellt, dass zwischen diesen beiden Fahrten 1,70 kWh zusätzliche Energie verbraucht wurden, wobei die Außentemperatur bei der Sommerfahrt 84 °F betrug und bei der Winterfahrt 34 °F.

Die neueren Teslas haben eine bessere Wintereffizienz, weil sie jetzt eine Wärmepumpe und doppelt verglaste Scheiben beim aufgefrischten Model 3 und wahrscheinlich auch bei den anderen Modellen haben, wobei das Model S und Model X vor kurzem eine größere Auffrischung erhalten haben.

Um einen Eindruck von meiner durchschnittlichen Effizienz zu geben, in den letzten 1.501 mi (2415,62 km), ergab 331 Wh / mi für die Effizienz mit einer Gesamtmenge von 497 kWh für den Energieverbrauch. Das ist der Winter für Sie!

Wenn Sie meinen Empfehlungslink zum Kauf eines Tesla Model 3, S oder X verwenden, werde ich meine zusätzlichen Supercharging-Meilen nutzen, um unser schönes Land zu fotografieren. Siehe unten:

⚡⚡⚡Benutzen Sie meinen Empfehlungslink, um 1.000 kostenlose Supercharger-Meilen (1609,34 km) beim Kauf und bei der Lieferung eines neuen Tesla-Autos zu erhalten, oder verdienen Sie eine $100-Prämie, nachdem das System durch den Kauf oder das Abonnement von Solarmodulen aktiviert wurde: Model S, Model 3, Model X [tesla.com] oder Sonnenkollektor [tesla.com].

Wenn Sie direkt bei einem Tesla-Vertreter bestellen, können Sie ihn bitten, den Code GRAYDON36263 anzuwenden, wenn er Ihre Bestellung erstellt.

Von Graydon Schwartz

Mehr über Graydon erfahren Sie auf der Website Über mich Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen mit...