Kategorien
Kurzer Tipp

Kurzer Tipp: Warum werden meine HDR-Bilder völlig verzerrt geladen?

Aurora HDR 2019 von Skyrim wurde gerade heute veröffentlicht und ich bin in eine schwierige Situation geraten. Warum wird mein geladenes HDR-Bild mit Linsenverzerrung angezeigt, wenn die Fotos in Adobe Lightroom CC 2018 gut aussehen? In diesem Beispiel verwende ich 5 Fotos, die ich mit meiner DJI Phantom 4 Pro + für dieses HDR-Bild aufgenommen habe.

AuroraHDR2019LensDistortion | Graydon Schwartz

Ich habe die Lösung gefunden!

AdobeLightroomCC2018Opensourcefiles | Graydon Schwartz


Ich wählte Exportieren => Offene Quelldateien (Aurora HDR 2019), aber wenn Sie mit diesen Einstellungen exportieren, stellt Lightroom Aurora die objektivkorrigierten Bilder nicht zur Verfügung!

AdobeLightroomCC2018OEditacopymitLichtraumanpassungen | Graydon Schwartz


Gehen Sie stattdessen zu Exportieren => Bearbeiten einer Kopie mit Lightroom-Anpassungen (Aurora HDR 2019) und wenn Ihre Bilder in Aurora geladen werden, sind sie objektivkorrigiert und wunderschön!

AuroraHDR2019NoLensDistortion | Graydon Schwartz

Ich fand das ein bisschen verwirrend, weil ich keine Änderungen an diesen Bildern vorgenommen hatte, aber sie wurden nicht richtig geladen? Nun, ich hoffe, dieser kleine Tipp hat dir geholfen!
Jetzt, wo meine Bilder richtig geladen werden, kann ich loslegen!
 
 
 
 
 

Von Graydon Schwartz

Mehr über Graydon erfahren Sie auf der Website Über mich Seite.

4 Antworten auf „Quick Tip: Why Are My HDR Images Loading up All Warped?“

Was passiert aber, wenn Sie aus Luminar exportieren? Ist das Bild immer noch proportional?

Meiner Erfahrung nach nicht... Zugegeben, ich habe ein 8-mm-Objektiv verwendet, aber trotzdem. Ich hatte gehofft, dass Sie vielleicht ein paar Erkenntnisse haben?

Hey Graydon,
Danke, dass Sie auf meinen Kommentar geantwortet haben.

Ich verwende Luminar mit Lightroom - und die Panasonic GX85 mit dem Leica 2,4/4,0 8-18mm.

Ich habe alle möglichen Ansätze ausprobiert, wie z. B. das Öffnen von Bildern nur in Luminar: Bearbeitungen vorgenommen > dann in LR öffnen
(Allerdings sind die Kamerainformationen nicht mehr angehängt, so dass LR nicht automatisch weiß, welches Objektiv Sie verwenden. Und wenn man versucht, manuell die richtige Objektivkorrektur unter dem Leica-Profil auszuwählen, ist das 8-18mm einfach nicht da...?).

Dann habe ich versucht, zuerst in LR zu importieren und dann das Plug-in Extras > Luminar - dieselbe Verzerrung im Bild

LR > Export > Export nach Luminar - Gleiche Verzerrung im Bild

Zuletzt LR > ausgewähltes Foto > Rechtsklick > Bearbeiten in > und beide dort verfügbaren Optionen ausprobiert, um in Luminar zu bearbeiten. Alle mit der gleichen Verzerrung im Bild!

Ich bin völlig ratlos, was ich tun soll! Alle Vorschläge, oder Empfehlungen sind offen willkommen lol

Mit freundlichen Grüßen,
Shane Scheitlin

Haben Sie irgendwelche Beispieldateien, die ich ausprobieren könnte? Verwenden Sie die neueste Version von Luminar?

Kommentare sind geschlossen.

Teilen mit...