Kategorien
Reisen Roadtrips

Kanadische Road Trip Forschung für 2020

Frohes 2020, bevor ich es vergesse! Ich möchte meine kanadische Roadtrip-Forschung teilen.

Nachdem ich Bjørn Nylands neueste YouTube-Episode gesehen habe, bin ich viel mehr an einer Langstreckenfahrt mit meinem Model 3 interessiert. In seinem Video nimmt er seine Performance Model 3-Limousine (namens MC Hammer) auf eine 1000 km lange Reise mit.

Er hatte eine seltsam langsame Ladegeschwindigkeit in Löddeköpinge, die seine Gesamtzeit beeinträchtigte. Er nutzt das Schnellladenetz in Norwegen, das universeller ist als hier in Amerika.

Ich wollte schon lange ein paar der neuen kanadischen Supercharger jenseits unserer Staatsgrenze ausprobieren und natürlich einige Orte abseits der ausgetretenen Pfade erkunden.

Ich tendiere dazu, zuerst nach Montreal, Quebec, Kanada zu fahren und dann eine Runde durch den White Mountain National Forest in New Hampshire, über Buffalo und Cleveland (2.392 Meilen laut Google Maps) zu drehen.

michael descharles NMkECjnU0IY unsplash | Graydon Schwartz
Foto von Michael Descharles am Unsplash
Madison, WI, USAStart mit 100% SOC
Rolling Meadows, IL (25 Minuten Fahrzeit)10 Supercharger, bis zu 150 kW
St. Joseph, MI (25 Min. Gebühr)8 Supercharger, bis zu 150 kW
Marshall, MI (40 Minuten Fahrzeit)8 Supercharger, bis zu 150 kW
Comber, ON (30 Minuten Ladezeit)8 Supercharger, bis zu 150 kW
Woodstock, ON (40 Minuten Fahrzeit)8 Supercharger, bis zu 150 kW
Port Hope, ON (25 Minuten Fahrzeit)8 Supercharger, bis zu 150 kW
Kingston, ON (60 Minuten Ladezeit)8 Supercharger, bis zu 150 kW
Montreal, QC, Kanada
Dauer: 20 h 7 min (1.034 mi)
Nächstes Ziel: Ladegeräte

Ich kann mir nur vorstellen, wie es wäre, wenn alle diese Ladegeräte auf V3/250 kW aufgerüstet würden.

Ziel-Ladegeräte in der Nähe: 

Öffentliches Bahnhofsgebäude - Renaissance Marriott0.1 mi vom Stadtzentrum
Hotel Le Dauphin Montreal0.3 mi vom Stadtzentrum
Hotel Le Germain - Montreal0.3 mi vom Stadtzentrum
Zentrum Glocke0.4 mi vom Stadtzentrum
Hotel Le Crystal0.4 mi vom Stadtzentrum
Le Mount Stephen0.5 mi vom Stadtzentrum
Multimedia-Stadt0.5 mi vom Stadtzentrum
Hotel Sofitel Montreal Goldene Meile0.5 mi vom Stadtzentrum
Das Ritz-Carlton Montreal0.6 mi vom Stadtzentrum
Le Saint-Sulpice Hotel Montreal0.6 mi vom Stadtzentrum

Ich freue mich, dass es so viele Möglichkeiten zum bequemen Aufladen über Nacht gibt. Eine andere Möglichkeit wäre, einen nahegelegenen Wohnmobil-/Campingplatz zu finden, sich mit dem 14-50-Adapter anzuschließen und bis zu 30 Meilen pro Stunde oder weniger zu erreichen, je nachdem, wie warm oder kühl man die Kabine hält.

Es gibt auch mehrere Supercharger in Montréal und den umliegenden Vorstädten. Außerdem scheinen in und um die Stadt viele weitere im Bau zu sein. Dies wäre eine schöne Alternative zu einem Hotel, das ein Ziel Ladegerät hat. Man ist zwar flexibler, muss aber 30-40 Minuten vor dem Schlafengehen oder am Morgen aufladen. Jedem das Seine.

Montréal, QC12 Supercharger, bis zu 150 kW
Montréal-Ferrier, QC2 Supercharger, bis zu 150 kW
Pointe Claire, QC20 Supercharger, bis zu 150 kW
Laval, QC20 Supercharger, bis zu 72 kW
Brossard, QC12 Supercharger, bis zu 150 kW
Mascouche, QC16 Supercharger, bis zu 150 kW

Besuchen Sie den Nipissing-See

Ottawa, ONStartpunkt
Deep River, ON6 Supercharger, bis zu 250 kW
North Bay, ON6 Supercharger, bis zu 250 kW
Nipissing-SeeEntdecke!

Ich bin gerade dabei, mich an einen neuen, leistungsstarken Computer zu gewöhnen, der vom Desktop zum Mobilgerät wechselt. 12 Threads (6 Kerne), die von einem mobilen 9750H-Prozessor bereitgestellt werden, ein 15-Zoll-Bildschirm mit hoher Bildwiederholrate, 16 GB Arbeitsspeicher, NVMe-SSDs, solide Leistung für Fotobearbeitung, Blogging und etwas Videobearbeitung ftw.

Diese Reise wird gesponsert von der kostenlose Aufladung die ich durch das Tesla Empfehlungsprogramm erhalten habe. Vielen Dank an alle für die Unterstützung!

Das Bild für diesen Beitrag wurde gefunden auf Unsplash von Marc-Olivier.

Von Graydon Schwartz

Mehr über Graydon erfahren Sie auf der Website Über mich Seite.

Teilen mit...