Kategorien
Roadtrips Tesla Reisen

Erste Gedanken nach einem Road Trip nach Kanada

Mir ging immer wieder durch den Kopf, dass ich auf diese verrückte Reise gehen wollte. Reiseidee und habe mich schließlich dafür entschieden! Ich bin gestern am späten Nachmittag wieder in Wisconsin angekommen. Das sind meine ersten Gedanken nach dem Roadtrip nach Kanada.

Möchten Sie lieber zuhören? Anhören im Podcast-Format

Ich erfuhr, dass die Tesla-App dem Erreichen der einzelnen Haltestellen mit einem Ladezustand von mindestens 5% Priorität einräumt, was jedoch nicht davon abhängt, wie schnell man in der Vergangenheit während der Fahrt gefahren ist. Ich wurde oft mit einer Warnung konfrontiert, dass ich mit einer bestimmten Geschwindigkeit (manchmal unter der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit) fahren muss, um die Ladestation zu erreichen. Wenn ich die Warnung ignorierte, wurde ich oft zur nächstgelegenen Ladestation weitergeleitet.

Der AT&T-Service im Model 3 hat in Kanada hervorragend funktioniert. Mein Telefondienst (Sichtbar) funktionierte jedoch nicht mehr, sobald ich nach Windsor, Ontario, durchkam. Das war nicht die größte Überraschung, sondern dass ich, als ich zu meiner eSIM auf meinem Pixel 3 wechseln wollte, erfuhr, dass ich meine eSIM nicht wieder aktivieren konnte. Google Fi Konto, während ich mich außerhalb der Vereinigten Staaten befand. Das war ein totaler Reinfall, und egal, was ich tat, ich konnte es nicht zum Laufen bringen.

Nach ein paar Tagen auf der Reise konnte ich es jedoch aktivieren. Vielleicht sollte ich einen Artikel darüber schreiben, wie ich dieses Problem überwunden habe? UPDATE: Ich habe diesen Artikel erstellt!

Die neue Visualisierung des selbstfahrenden Autos, die um die Weihnachtszeit veröffentlicht wurde, verschwand, als ich die Vereinigten Staaten verließ. Eigentlich keine große Sache, aber ich fand es interessant, wie sehr Tesla seine Software auf der Grundlage des Fahrzeugstandorts optimiert hat.

Ich hatte noch keine Gelegenheit, die abettertheater aber ich empfehle Ihnen, es auszuprobieren, wenn Sie beim Camping oder an der Ladestation neben Netflix oder Hulu auch andere Dienste nutzen möchten.

Bei der Slacker-Musik-App hat sich etwas geändert, da sie oft dieselbe Wiedergabeliste wieder und wieder abspielt. Drängt Tesla uns dazu, Spotify zu verwenden? Die App fand auch keine Musik, die mit dem Satz "play droeloe" abgespielt werden konnte, als Beispiel. Er erkannte zwar, was ich wollte, konnte aber keine Droeloe finden! Zum Glück bietet Spotify eine kostenlose 3-monatige Testphase an, und ich konnte für den Rest der 2-wöchigen Reise auf Slacker verzichten. Ich brauche meine Melodien!

IMG 20200205 181135 1 | Graydon Schwartz
Erste Gedanken nach dem Road Trip nach Kanada 3

Ich habe eine Mischung aus Airbnb und Tesla 'Camp-Modus' mit einer Coleman Selbstaufblasende Matratze. Ich wollte lernen, sind diese praktikable Optionen? Ich werde bald erfahren, wie sich der Coleman im Vergleich zum TesMat.

Ich möchte diese Reise ausführlicher beschreiben, während ich meine Notizen von jedem Tag bearbeite, aber ich wollte diesen Beitrag machen, um einige meiner ersten Erkenntnisse von der Reise von Detroit nach Windsor vorzustellen.

Achtung, dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Es kann sein, dass ich eine kleine Entschädigung erhalte, wenn du dich entscheidest, eine Dienstleistung zu kaufen oder auszuprobieren, die ich verlinkt habe. Dies geschieht jedoch ohne zusätzliche Kosten für dich und du kannst sogar einen Vorteil erhalten, wenn du meine Links benutzt. Dies hilft mir auf meinen Reisen und unterstützt diese Website. Vielen Dank!

Von Graydon Schwartz

Mehr über Graydon erfahren Sie auf der Website Über mich Seite.

Teilen mit...